SG Weilimdorf
Förderverein
Bitte berücksichtigen Sie unsere WerbepartnerBitte berücksichtigen Sie unsere WerbepartnerBitte berücksichtigen Sie unsere WerbepartnerBitte berücksichtigen Sie unsere WerbepartnerBitte berücksichtigen Sie unsere WerbepartnerBitte berücksichtigen Sie unsere WerbepartnerBitte berücksichtigen Sie unsere Werbepartner

Jetzt online: Souplesse 2017

ImpressumSitemap
10.12.2017
Ringen

SGW beendet Saison mit einer Niederlage

ASV Nendingen – SGW I  25:12  /  TSV Herbrechtingen II – SGW II  17:13

Mit einer erwarteten Niederlage beenden die Weilimdorfer Oberliga-Ringer ihre Saison. Gegen den mehrfachen deutschen Meister vom ASV Nendingen gab es eine 25:12-Niederlage. Zwar gewann man die unteren beiden Gewichtsklassen vorzeitig durch Schultersiege: Catalin Vitel (SGW) schulterte Alexandru Botez nach einer tollen Aufholjagd und auch Paul Heiderich gelang ein Schultersieg gegen Kevin Mägerle.

Doch die Nendinger Ringer konnten jeweils ausgleichen. Im Schwergewicht verlor Max Hubl ebenfalls auf Schulter gegen Marc Buschle. Ebenso chancenlos war Daniel Möbius im Schwergewicht gegen den WM-Teilnehmer Peter Öhler, dem ein Sieg durch technische Überlegenheit gelang.

Von den restlichen Kämpfen konnte lediglich Lucas Lazogianis gewinnen. Er schulterte souverän Yasin Oruzbeyi in der zweiten Minute. Marc konnte in der Gewichtsklasse bis 86 kg immerhin eine knappe Niederlage gegen Mihai Ozarenschi verteidigen. Feim Gashi verlor seinen Vergleich in der Klasse bis 71 kg mit 3:0 gegen Tim Baur.

Die weiteren SGW-Ringer mussten dagegen deutliche Niederlagen einstecken. Alexej Nagorniy im Leichtgewicht und Stefan Vogt bis 80 kg verloren durch technische Überlegenheit. Burak Güclü (SGW) wurde noch in der ersten Minute durch Ion Ozarenschi geschultert.

Durch diese Niederlage rutscht man in der Tabelle um einen Platz nach hinten auf den sechsten Rang. Das Saisonziel Klassenerhalt wurde aber bereits erreicht.

Bereits am letzten Freitag musste die SGW II auswärts zum TSV Herbrechtingen reisen. Je eine Gewichtsklasse konnte nicht besetzt werden: die Weilimdorfer hatten keinen Schwergewichtsringer aufgeboten, dafür fehlte bei Herbrechtingen das Fliegengewicht. Die verbleibenden sieben Kämpfe führten dann zu einem engen Kampfgeschehen, wobei die unteren Gewichtsklassen bis 71 kg allesamt durch die SGW gewonnen wurden. Leider verlor man die oberen Gewichtsklassen, so dass daraus am Ende eine 17:13-Niederlage resultierte. Mit ein wenig mehr Glück in den Kämpfen oder einer anderen Aufstellung wäre mit Sicherheit ein Sieg drin gewesen.

Am kommenden Samstag, den 16.12.2017 findet dann der Saisonabschluss in der Weilimdorfer Lindenbachhalle statt. Ab 17 Uhr muss die SGW II zu ihrem letzten Saisonkampf in der Landesklasse gegen den ASV Möckmühl antreten. Danach wird in der Halle weiter gefeiert. Die Weilimdorfer Ringer freuen sich auf Ihren Besuch!